Home  /  Arztpraxis 4.0 / Markenpositionierung


05 Markenpositionierung


  • Differenzierung vom Wettbewerb:
    „Raus aus der toten Mitte
  • Überlegene Qualitätseinschätzung:
    Nicht die beste Praxis oder die beste Medizin setzt sich durch,  sondern die Praxis, von der die Kunden und Patienten glauben, sie sei die beste.
  • Positionieren
    heißt auch Zielgruppen selektieren und opfern. Alles für alle ist keine Positionierung!
  • Dauerhaft kommunizieren
    Positionieren heißt auch dranbleiben.
  • Zukunftsorientierung:
    Legen Sie heute fest, wie erfolgreich Sie morgen sein wollen!